Bundesländer in Deutschland

Bundesländer in Deutschland - Informationen der 16 Bundesländer. Geschichte, Geographie und Informationen zu Wirtschaft und Tourismus.

Thema: Alte-Bundesländer »

bundeslaender-in-deutschland.info » Alte-Bundesländer

Niedersachsen

Niedersachsen
Die Landkarte von Niedersachsen grenzt an die Bundesländer Bremen, Hamburg,Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Hessen und Nordhrein-Westfalen.
Niedersachsen umfasst das norddeutsche Tiefland zwischen Ems und unterer Elbe. Nach dem Freistaat Bayern ist es flächenmäßig das zweitgrößte Bundesland in Deutschland. Die Hauptstadt von Niedersachsen ist Hannover.



Niedersachsen Geschichte


Die Region des heutigen Bundesland Niedersachsen war der Siedlungsraum des Volksstamms der Sachsen. Ab 1512 Kreis des Deutschen Reichs. Geschichtlich besteht eine enge, durch die Personalunion des 18. Jahrhunderts begründete Bindung, insbesondere Hannovers, an das Vereinigte Königreich Großbritannien. 1945 wurde das Gebiet Teil der britischen Besatzungszone.


Das Bundesland Niedersachsen wurde am 1. November 1946 aus der ehemaligen preußischen Provinz Hannover, den Ländern Braunschweig, Oldenburg, Schaumburg-Lippe und Teilen des Landgebiets von Bremen gebildet.


Bevölkerung von Niedersachsen


Gebiet eines Sachsenstammes mit wechselnden Abgrenzungen.


Niedersachsen Landesnatur


Das Bundesland Niedersachen umfasst sehr fruchtbare Gegenden, aber auch große Moorgebiete. Im Nordosten von Niedersachsen erstreckt sich die Lüneburger Heide. Die größten Flüsse sind Ems, Weser, Elbe, durch Kanäle untereinander verbunden. Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee. Im Südosten wird Niedersachsen durch den Harz begrenzt. Ein Großteil gehört zur norddeutschen Tiefebene. Der höchste Berg ist der Wurmberg (971 m) im Harz.


Wirtschaft von Niedersachsen


Im Bundesland Niedersachsen wird Landwirtschaft, Moorkultivierung und Torfgewinnung betrieben. Eisenerz, Salz, Kali und Kohle sind wichtige Rohstoffvorkommen, und bedeutsam ist die Textil- und Metallindustrie. Das industrielle Zentrum Niedersachsens liegt im Raum Hannover-Braunschweig und Wolfsburg mit dem Hauptwerk von Volkswagen, und der in Peine und Salzgitter ansässigen Stahlindustrie. Das Emsland, die Lüneburger Heide und Teile der Küstenregion gehören zu den touristischen Räumen.


Fremdenverkehr in Niedersachsen Tourismus


Anziehungspunkte im Bundesland Niedersachsen sind: Wolfsburg mit der Autostadt, der Harz, das Eichsfeld, das Weserbergland und das Leinebergland, die Nordseeküste und Schleswig-Holstein, Ostfriesland, die Lüneburger Heide, die Wümmeniederung, das Steinhuder Meer, der Dümmer, das Alte Land und das Elbetal. Niedersachsen ist bekannt für sein "Grünkohlessen" und Schützenfeste.


Sport


Die Highlights im niedersächsischen Fußball sind Hannover 96, der VfL Wolfsburg, Eintracht Braunschweig, Arminia Hannover, SV Meppen und der VfB Oldenburg. Im Eishockey sind die Hannover Scorpions, EHC Wolfsburg und Hannover Indians bekannt. Im Basketball glänzt Niedersachsen mit Artland Dragons, BS Energy Braunschweig und EWE Baskets Oldenburg.


About

Inhalte und Kontakt