Bundesländer in Deutschland

Bundesländer in Deutschland - Informationen der 16 Bundesländer. Geschichte, Geographie und Informationen zu Wirtschaft und Tourismus.

Thema: Alte-Bundesländer »

bundeslaender-in-deutschland.info » Alte-Bundesländer

Hamburg

Hamburg
Die Freie und Hansestadt Hamburg grenzt nördlich der Elbe an Schleswig-Holstein und südlich der Elbe an das Bundesland Niedersachsen. Die in der Elbemündung in der Nordsee gelegenen Inseln Neuwerk, Scharhörn und Nigehörn sowie der Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer gehören auch zum Hamburger Stadtgebiet.


Geschichte von Hamburg


Anfang des 9. Jahrhunderts wurde "Hammaburg" als fränkisches Kastell zur Grenzsicherung gegen Slawen und Dänen angelegt. 831 folgte die Bistumsgründung. Nach Zerstörung der Ansiedlung durch die Wikinger (845) wurde das Erzbistum nach Bremen verlegt. 983 und 1072 Verwüstung durch die Slawen. 1188 Anlage der Neustadt (Kaufleutesiedlung) neben der erzbischöflichen Altstadt. 1228 trat der Erzbischof die Altstadt an Graf Adolf IV. von Schauenburg ab. Im 14. Jahrhundert gelangte Hamburg als Mitglied der Hanse zu wirtschaftlicher Blüte, der in der 2. Hälfte des 15. Jahrhunderts schwere Rückschläge folgten. Herrschaftsansprüche der dänischen Könige, die seit 1460 Holstein als Reichslehen besaßen, konnte Kaiser Maximilian I. durch Erhebung Hamburgs zur Reichsstadt abwehren.


1521-1529 wurde die Reformation eingeführt. Im 16. Jahrhundert erneuter wirtschaftlicher Aufschwung. 1768 finanzielle Ablösung der Herrschaftsansprüche der dänischen Könige und endgültige Sicherung der Unabhängigkeit. 1806 wurde Hamburg von den Franzosen besetzt und 1810 mit Nordwestdeutschland der französischen Republik einverleibt. 1815 wurde Hamburg auf dem Wiener Kongress zur Freien und Hansestadt innerhalb des Deutschen Bundes erklärt. Im 19. Jahrhundert rasche Aufwärtsentwicklung; 1860 neue Verfassung. 1921 wurde eine parlamentarisch-demokratische Verfassung eingeführt. 1937 wurde Großhamburg geschaffen. Im 2. Weltkrieg wurde Hamburg zu 53% durch Luftangriffe zerstört. Im Februar 1962 verursachte eine Sturmflut schwere Schäden.


Bevölkerung in Hamburg


Bis weit ins 19. Jahrhundert war Niederdeutsch die allgemeine Umgangssprache. Der niederdeutsche Einfluss bleibt im Hochdeutschen allgegenwärtig und zeigt sich besonders im Missingsch.


Landesnatur in Hamburg


Die größten Flüsse sind Alster, Bille, Elbe und Este. Die höchste Erhebung mit 115,1 m liegt in den Harburger Bergen.


Wirtschaft von Hamburg


Hamburg hat als Handels-, Verkehrs- und Dienstleistungszentrum überregionale Bedeutung und zählt zu den wichtigsten Industriestandorten Deutschlands. Bedeutende Wirtschaftszweige sind Konsumgüterindustrie, Luftfahrtindustrie, Chemie, Elektrotechnik, Maschinen- und Schiffbau, Mineralölwirtschaft, Banken, Medien.


Fremdenverkehr in Hamburg Tourismus


Zu den bedeutendsten Bauwerken der Stadt gehören die St.-Michaeliskirche (der Michel - das Wahrzeichen der Stadt), das Rathaus, der Hauptbahnhof und der Bahnhof Dammtor, die Landungsbrücken, der Alte Elbtunnel, die Köhlbrandbrücke, der 276 Meter hohe Fernsehsender Heinrich-Hertz-Turm, das Planetarium, das Chilehaus und die zahlreichen Passagen in der City. Zu den weiterenSehenswürdigkeiten in Hamburg zählen der Hamburger Fischmarkt, der Hafen mit Speicherstadt, die Reeperbahn, der Jungfernstieg, der Tierpark Hagenbeck, der Stadtpark, der Friedhof Ohlsdorf als Landschaftspark, das Treppenviertel in Blankenese sowie Vierlande und Marschlande. Die Queen Mary 2 ist bei den Hamburgern der Publikumsliebling unter den Kreuzfahrtschiffen. Tausende Besucher sind auf den Beinen wenn das 345 Meter lange Kreuzfahrtschiff am Kreuzfahrtterminal in der Hafencity anlegt.


Sport in Hamburg


Der älteste deutsche Sportverein ist der HT 16 Hamburg, und in Hamburg befindet sich auch der älteste Ruderclub Deutschlands. Seit 1963 spielt der 1887 gegründete Hamburger SV in der 1.Fußball Bundesliga. Weitere bedeutende Sportstätten in Hamburg sind das Millerntorstadion wo der Kultverein FC St. Pauli seine Heimspiele austrägt und die Jahnkampfbahn im Stadtpark.


About

Inhalte und Kontakt